Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Quelldaten akzeptieren wir?
Grundsätzlich drucken wir alle gängigen Bild-Dateiformate (wie z.B. TIFF, JPEG, JPEG2000). Wir akzeptieren auch RAW-Dateien der meisten digitalen Kameras, wobei wir für deren Aufbereitung einen vom Aufwand abhängigen Aufpreis verrechnen.
Die Daten sollten auf jeden Fall im RGB-Format (nicht im CMYK-Format!) vorliegen.
Auflösung, Ausgabegröße
Für die beste Qualität sollte keine Größenänderung des Bildes vorgenommen werden, dies geschieht erst durch unsere Druckersoftware. Bei Ausschnittsänderungen sollte man darauf achten, dass die Daten nicht interpoliert werden. Unsere Druckersoftware rechnet jedes Bild in die native Druckerauflösung um, somit wird sichergestellt, dass feine Details und Kanten scharf wiedergegeben werden. In der Tat ist der Schärfeeindruck deutlich höher als bei herkömmlich ausbelichteten Fotos.
Als Richtwert für die erzielbare Ausgabegröße in guter Qualität kann man annehmen, dass ein 6 Megapixel-Bild für eine Ausgabe bis 40x60 cm ausreicht. Aber größere Datenmengen sind natürlich immer von Vorteil.
Farbraum, Color Management
Es sollte stets ein geeignetes Farbprofil eingebettet sein - am besten ein größerer Farbraum als sRGB. Wenn sRGB bereits im Originalbild eingebettet ist, dann lässt man es am besten so, da dann die Konvertierung in einen größeren Farbraum keine Vorteile bringt.
Besonders schlecht ist es, wenn die Bilddaten kein Farbprofil enthalten, da die korrekte Farbabstimmung dann zum Ratespiel wird.
Anlieferung der Daten
Die Bilddaten stellen Sie uns am besten auf CD oder DVD zur Verfügung. Daten bis zur Gesamtgröße von 10MB akzeptieren wir auch gerne via E-Mail.
Welche Bearbeitungsschritte nehmen wir an den Bilddaten vor?
Kontrast, Sättigung und Farbton sollten bereits Ihren persönlichen Vorstellungen entsprechend eingestellt sein, wobei wir diese Parameter vor dem Druck überprüfen und in Absprache mit Ihnen optimieren. Darüber hinaus gehende Bearbeitungsschritte und Retuschen übernehmen wir gerne zu unserem üblichen Bildbearbeitungstarif.
Welche Drucker verwenden wir?
Epson Stylus Pro 9900 mit Epson UltraChrome HDR Pigmenttinten
Epson Stylus Pro 3800 mit Epson UltraChrome K3 Pigmenttinten
Wie lichtbeständig sind die Drucke?
Unsere Drucke sind durch die Verwendung von Epson UltraChrome Pigmenttinten wesentlich lichtbeständiger als ausbelichtete Fotos (konventionell oder mittels Laserausbelichtung) oder Drucke mit Farbstofftinten. Laut Wilhelm Imaging Research erreichen unsere Farbdrucke Beständigkeitswerte (Display Permanence Ratings) von rund 60 bis 120 Jahren (je nach Medium) bei Rahmung hinter Glas. Ausbelichtete Fotos erreichen unter denselben Bedingungen Werte von 20 bis 40 Jahren (abhängig vom verwendeten Fotopapier ). Bei unseren S/W-Drucken liegen die Werte bei 95 bis über 200 Jahren!